STADTkamera
image
Tag der Städtebauförderung
Fairtrade Lippstadt
suedertor.de
STADTteile

Lippstadt
17 Teile - eine Stadt!

STADTfilm
STADTfotos
Premierenfieber
Die 7. große Lippstädter Musical-Eigeninszenierung
Es ist bereits die 7. große Lippstädter Eigeninszenierung die am 24. April im Stadttheater Lippstadt Premiere feiern wird.

Nach "Hair", "Mary Poppins", "Anatevka" "Rydell High", My Fair Lady" und "In The Mirror", folgt nun "Premierenfieber" - die Lippstädter Interpretation von "Kiss me, Kate".
 
Gala der Lippstäder Wirtschaft mit Verleihung der Innovationspreise Die Spannung wächst - die Vorbereitungen für die erste Gala der Lippstädter Wirtschaft am 18. April 2015 laufen auf Hochtouren. Erstmals gibt es in Lippstadt ein besonderes festliches Großereignis der - und für - die Wirtschaft der Region.
 
Frauke Mönkeberg, VHS-Leitung, und Jörg Malzon-Jessen, Unternehmenssprecher von Infineon Warstein, Foto: Thomas Risse, Infineon
Thema im Infineon-Forum: Der produktive Umgang mit Informationen
Am Donnerstag, 23. April um 19:00 Uhr findet im Infineon-Forum in Warstein-Belecke der Vortrag „Die wertvollsten Ressourcen der Zukunft" im Rahmen der Veranstaltungsreihe  „Warstein 360°" statt. Eine Kooperation zwischen Infineon Technologies AG und der VHS Lippstadt-Anröchte-Erwitte-Rüthen-Warstein.
 
Stadtnachrichten

Neue Sportangebote in Planung
17.04.2015 - Lippstadt. Draußen wird es wärmer und Sport im Freien wieder attraktiver.
 
Kurzberatungen am 22. April im CARTEC
16.04.2015 - Einen Sprechtag zu steuerlichen Aspekten der Existenzgründung veranstaltet das STARTERCENTER NRW Hellweg bei der Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH in Kooperation mit der Steuerberaterkammer NRW. Für Mittwoch, 22. April können 30-minütige Kurzberatungen mit einem Steuerberater in der Zeit von 10 Uhr bis 13 Uhr vereinbart werden. Beantwortet werden dabei Fragen von Gründungsinteressierten im Vorfeld der Existenzgründung sowie Fragen von Personen, die sich bereits vor einiger Zeit selbständig gemacht haben.
 
Vorleseaktion zum "Welttag des Buches" in der Stadtbücherei
16.04.2015 - Lippstadt. Der „Welttag des Buches“, initiiert von der UNESCO, feiert 20-jähriges Jubiläum und die Thomas-Valentin-Bücherei feiert mit: Am Donnerstag, 23. April 2015, bieten die UNICEF-Jugendgruppe und die Thomas Valentin-Stadtbücherei eine Vorlese- und Bastelaktion für Kinder von drei bis sieben Jahren an. Gelesen wird aus dem Buch „Afrika, wie ist es da?“ mit Geschichten aus und über den Kontinent.
 
Premierenfieber Probenbesuch Sparkasse 16.04.2015 - Seit vergangenem Montag laufen im Stadttheater die konzentrierten Endproben für die neueste Lippstädter Musical Eigeninszenierung. Auf den Brettern, die für die über 200 Mitwirkenden in diesen Tagen zunehmend die Welt bedeuten, statteten Sparkassen Vorstandsvorsitzender Jürgen Riepe und Dirk Rabe, Leiter PR und Vertrieb, dem Team einen Besuch ab. Die Hauptsponsoren zeigten sich schon jetzt beeindruckt von dem Bühnengeschehen.
 
Das Gebäude Lange Straße 22 (DEPOT) ist eines von vielen positiven Beispielen einer Neugestaltung in der Altstadt, das die Vorgaben aus der Gestaltungssatzung berücksichtigt. Foto:Stadt Lippstadt
Stadt lädt zu öffentlicher Vorstellung und Diskussion ein
16.04.2015 - Lippstadt. Zu einem öffentlichen Bürgergespräch lädt die Stadtverwaltung Lippstadt am kommenden Montag, 20.4.2015, um 18 Uhr in den Rathaussaal ein.
 
Konzertchor Lippstadt (Foto: Tuschen)
Großes Chor- und Orchesterkonzert des Städt. Musikvereins Lippstadt
15.04.2015 - Lippstadt. Mit dem selten aufgeführten Oratorium „Das Paradies und die Peri“ von Robert Schumann setzt der Musikverein am Sonntag, den 10. Mai seine Konzertreihe fort.
 
Christina Wulf (hinten links) und Kathrin Militzer (hinten rechts) vom Jugend- und Familienbüro freuen sich, dass die engagierten Ehrenamtlichen künftig die Arbeit verschiedener Lippstädter Vereine und Verbände unterstützen werden.
20 Ehrenamtliche von Jugend- und Familienbüro ausgebildet
15.04.2015 - Lippstadt. Viele neue Ideen können die 20 Jugendlichen und junggebliebenen Erwachsenen, die jetzt vom Jugend- und Familienbüro der Stadt Lippstadt ausgebildet wurden, in ihre Tätigkeitsfelder der Kinder- und Jugendarbeit mitnehmen.
 
Jan-Uwe Rogge ist mit seinen zahlreichen Buchveröffentlichungen einer der ersten und bekanntesten Erziehungsexperten Deutschlands und häufiger Gast in Rundfunk- und Fernsehsendungen.Foto: Jan-Uwe Rogge
Erziehungsexperte Jan-Uwe Rogge wirbt mit humorvollem Vortrag für verständnisvollen Umgang
15.04.2015 - Lippstadt. Manchmal ist es schon zum Verzweifeln, wenn die Heranwachsenden - egal, ob jüngere Kinder oder pubertierenden Teenies - so gar nicht zuhören wollen.