Webcam Rathaus
image

Synchronsprecherpreis geht an die deutsche Stimme von Richard Gere

Lippstadt. Mit dem 4. Synchronsprecherpreis der Stadt Lippstadt wird Hubertus Bengsch ausgezeichnet, der u. a. dem Hollywoodstar Richard Gere seine Stimme leiht. Hubertus Bengsch hat in zahlreichen Filmen und Fernsehserien bekannte internationale Schauspieler synchronisiert und verschiedenen ausländischen Serienstars zur deutschen Sprache verholfen. Verliehen wird der Preis im Rahmen des 10. Lippstädter Wortfestivals am Sonntag, 25. September, um 18:00 Uhr im Cineplex Lippstadt. Der für Deutschland ungewöhnliche Synchronspecherpreis ist mit 2.500 Euro dotiert, die Lippstadts Bürgermeister Christof Sommer anlässlich der Veranstaltung mit Filmszenen und einer Lesung des Preisträgers überreichen wird. 

Hintergrund:

Der Synchronsprecherpreis der Stadt Lippstadt wird in diesem Jahr zum vierten Mal verliehen. Die Vergabe des Preises erfolgt im vierjährigen Rhythmus, jeweils im Rahmen des Lippstädter Wortfestes. Erster Preisträger war 1999 Rolf Schult. 2003 erhielt die mit 2.500 Euro dotierte Auszeichnung Arne Elsholtz und 2007 wurde Hansi Jochmann der Synchronsprecherpreis verliehen.

Entsprechend den Vergabebestimmungen benennt der jeweilige Preisträger seinen Nachfolger. Die Wahl von Hansi Jochmann fiel auf Hubertus Bengsch, der 1952 in Berlin geboren wurde und 1981 seinen Durchbruch als Schauspieler mit der Rolle des 1. Wachoffiziers in Wolfgang Petersens Oscar nominiertem Film ‚Das Boot' hatte.

Hubertus Bengsch absolvierte seine Schauspielausbildung an der Max-Reinhardt-Schule für Schauspiel in Berlin. Danach spielte er an Theatern in Hannover, Bochum, Berlin und Salzburg. Außerdem wirkte er in zahlreichen Fernsehproduktionen mit.

Mitte der 1980er wurde Hubertus Bengsch zu einem viel beschäftigten Synchronsprecher. Seit "Pretty Woman" ist er die feste Synchronstimme von Richard Gere. Er lieh aber auch weiteren Hollywood-Größen seine Stimme, u.a. Jeff Goldblum in "Therapie zwecklos", Harold Ramis in "Ghostbusters" sowie Judge Reinhold in "Gremlins".

Seit 2004 hört man Hubertus Bengsch in der populären US-TV-Krimiserie "CSI - Den Tätern auf der Spur". Hier spricht er die Rolle des Gil Grissom, Chef einer Tatortermittlungsgruppe, gespielt von William L. Peterson. Außerdem ist Bengsch in der US-Kriminaldokureihe "Medical Detectives" die deutsche OFF-Stimme.